nächste Veranstaltung

Deutsche Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 03.09.2017

GPS-Daten:
49.581886, 10.605822

___________________________

Deutscher Enduro Cup


GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 
   DEM-Newsticker

Rund um Zschopau 2017:
Die große Strecken-Vorschau!

15.08.2017

In gut zwei Monaten ist es soweit! In diesem Jahr wird nicht nur die nationale Elite in Zschopau an den Start gehen, sondern auch die weltbesten Enduro-Fahrer, die beim großen Finale der Maxxis FIM EnduroGP World Championship 2017 um die begehrten WM-Titel kämpfen werden.
Da folglich die Streckenführung, aber auch die Sonderprüfungen, entsprechend dem FIM/EnduroGP-Reglement angepasst werden mussten, wird es in diesem Jahr einige Modifizierungen und Neuerungen geben.


mehr...

Enduro-EM in Burg:
Ein ausführlicher Rückblick.

09.08.2017

Im sächsisch-anhaltinischen Burg wurden vergangenes Wochenende die Läufe fünf und sechs zur diesjährigen Enduro-Europameisterschaft ausgetragen. Die Veranstaltung wurde ihrem internationalen Prädikat, mit dem Anspruch welcher den Fahrern geboten wurde, voll und ganz gerecht.


#101 Matteo Pavoni - Gesamtsieger "Overall" und "E1 Junioren"


mehr...

ISDE 2017: Erneut dringend Ersatzfahrer gesucht!

07.08.2017

Und wieder hat das Verletzungspech bei den deutschen Clubfahrern zugeschlagen. Gleich zwei Akteure mussten ihren Start kurzfristig absagen. Somit sind erneut zwei freie Startplätze zu vergeben. Wer Interesse hat, sollte sich bitte
umgehend bei Marcus Jünger melden.


mehr...

Tag zwei in Burg:
Andreas Beier nicht zu stoppen!

06.08.2017



Heute zeigte sich Wetter von seiner besten Seite. Doch trotz anhaltendem Sonnenschein wurde es keineswegs einfacher. Die extrem zerfahrenen Prüfungen und Etappenstücken sowie die erneut äußerst knappen Sollzeiten verlangten den Fahrern noch einmal alles ab. Entsprechend abgekämpft und erschöpft erreichten die meisten Teilnehmer das Ziel.

Gänzlich unbeeindruckt von all den Umständen zeigte sich Andreas Beier. Der KTM-Fahrer gewann erneut die Gesamtwertung in der Deutschen Enduro Meisterschaft.


Der Gesamtsieger auf Zeitenjagd im Enduro-Test


mehr...

   zum DEM-Newsarchiv

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links