nächste Veranstaltung

Enduro Europa-Meisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

vorläufige EM-Starterliste
vorläufige DEM-Starterliste

GPS-Daten:
52.245946, 11.911845

___________________________


GPS-Daten:
49.581886, 10.605822

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Aus für Deutschlands einizigen Starter bei der Rallye Dakar in der Motorrad-Klasse

Bei der 29. Rallye-Dakar war in diesem Jahr nur ein Motorrad-Pilot aus Deutschland an den Start gegangen. Für Norman Kronseder war es nicht der erste Start bei der legendären Rallye. Bereits 2003 war Kronseder zum ersten Mal mit von der Partie, doch bis heute war ihm das Erreichen des Ziels nicht beschieden und auch in diesem Jahr ist Kronseder bei der Zielankunft leider nicht mit von der Partie.

Bereits 2003 war Kronseder zum ersten Mal bei der Dakar an den Start gerollt. Damals erwischte es den KTM-Piloten kurz vor dem Ziel, als er ausgerechnet mit Jutta Kleinschmidt im letzten Spezial-Test einen Zusammenstoß hatte und verletzt aufgeben musste. 2005 hatte sich Kronseder mächtig in den Muretanischen Dünen verfranst: Das Rennen war vorzeitig für ihn beendet und auch 2006 musste Kronseder verletzungsbedingt aufgeben. Diesmal war bereits nach wenigen Tagen Schluss für Kronseder. Ein Defekt an der KTM bremste den Deutschen in seinen Vorwärtstrieb aus.