nächste Veranstaltung

Enduro Europa-Meisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

GPS-Daten:
52.245946, 11.911845

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

3. Lauf Enduro-WM Portugal

Drei deutsche Fahrer gingen beim dritten Lauf zur Enduro-Weltmeisterschaft in Portugal an den Start: In Marco de Canaveses schlug sich Mike Hartmann mit einem achten und neunten Tagesrang ganz hervorragend und sicherte sich seinen aktuellen achten WM-Rang in der E2-Klasse.
Marcus Kehr (Foto links) kam am ersten Tag in der Hitze nicht so gut zurecht und belegte nur den elften Tagesrang. Doch am zweiten Tag lief bei ihm wieder alles wie gewohnt und er holte sich den sechsten Platz in der E3-Klasse.
in der Meisterschaft musste er nun allerdings dem Franzosen Sebastien Guillaume den Vortritt lassen, der am ersten Tag durch einen Sturz nur knapp einem Tagessieg entgangen war. Zur Zeit liegt Kehr auf dem sechsten Rang.
Junior Mark Risse biss sich beide Tage vorbildlich durch, obwohl ihm nach eigener Auskunft die Sonderprüfungen gar nicht lagen. Doch nachdem er am ersten Tag mit dem 21. Platz nur knapp an den Punkten vorbei gerutscht war, wurde sein Durchhaltevermögen am zweiten Tag belohnt: Rang 20 und damit der erste WM-Punkt bei den Junioren!