nächste Veranstaltung

Enduro Europa-Meisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 22.07.2017

GPS-Daten:
52.245946, 11.911845

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

DMSB-Ehrung der Meister

Anläßlich der Essener Motor-Show wurde die DMSB "Meisterehrung" vor Ort im festlichen Ambiente im dortigen Congress-Center durchgeführt.

Neben den Größen im Automobilsport von DTM und Formel 3 waren völlig gleichberechtigt auch die Endurofahrer eingeladen.
Gunter Illgen nahm die Auszeichnung für die Mannschafts-Meisterschaft in Empfang - Marco Straubel (ganz links) den Pokal für seinen vierten DEM-Titel. So standen die dann in einer Reihe mit den anderen Deutschen Meistern - immerhin über 75 verschiedene Aktive wurden an diesem Tag geehrt.
Nicht vor Ort waren Mike Hartmann und Marcus Kehr, die beruflich verhindert waren - Für Kehr waren seine Eltern extra im Schneesturm die über 500 km aus Flöha angereist, die dann seinen Pokal mitgenommen haben (Bild links).





Interessanterweise wurde der DMSB Umweltpreis an die Fa. Quantya verliehen (Bild Unten) - die gilt mit den Elektro-Motorrädern und den dazugehörigen Fahr-Parks, wo die Bikes per Solarenergie wieder aufgeladen werden, als zukunftsweisend, um den Sport wieder zurück in die Nähe der Menschen zu bringen.
Dr. Karl-Friedrich Ziegahn (links), Vorsitzender des DMSB-Fachausschusses UMWELT und Torsten Johne (rechts), DMSB-Präsident für Öffentlichkeitsarbeit und Umwelt, ehren Hans Eder (Mitte) für sein Konzept der Elektro-Enduros Quantya und der dazugehörigen Parks.