nächste Veranstaltung

Enduro Europa-Meisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

GPS-Daten:
52.245946, 11.911845

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

DMSB-Enduro-Junior-Team

Der DMSB unterstützt 2010 drei neue und einen "alten" Junior.
Dabei geht man aber einen anderen Weg als noch die vergangenen Jahre und beläßt die Fahrer in ihren alten Sportteams.
Statt dessen wird man gemeinsame Fahr-Trainings, Konditions-Schulung und Betreuung auf den internationalen Wettbewerben anbieten.

Als Oldie unter den Junioren gilt Edward "Eddi" Hübner (im Bild rechts), der schon seit zwei Jahren dabei ist und sich auch weiterhin im BvZ-Team wohl fühlt: "Hier bin ich in den vergangenen Jahren immer gut betreut worden, warum sollte ich dann wechseln?"
Hübner belegte in der vergangen Saison mit der 250er Zweitakt-KTM in der E3-Klasse einen denkbar knappen vierten Gesamtrang.














Statt den Fahrern Andy Beier (der mit als DMSB-Junior im letzten Jahr immerhin Deutscher Meister geworden ist) und Kai-Arne Petruck sind seit diesem Jahr gleich drei neue Fahrer mit dabei:
Zunächst einmal die beiden Aufsteiger aus der B-Lizenz, die beide schon erfolgreich bei den Sixdays in Portugal teilgenommen hatten :
DMSB-Enduro-Pokalsieger der Klasse 125 ccm, Sepp Wiegand (Bild rechts), der in seinem Team bei KTM-Engel bleibt.











Ebenso wie der Vize im Deutschen Enduro-Pokal der 125 ccm-Klasse Bruno Wächtler (Bild rechts): Der wird 2010 auch bei seinem Team, bei KTM-Sturm in Zschopau weiter fahren. Für Sturm war Wächtler schon im Cross-Country-Sport erfolgreich unterwegs.

















Arne Weidemann (im Bild rechts), der schon im vergangen Jahr als schnellster Fahrer aller Klassen in die A-Lizenz aufgestiegen ist, hatte in seinem ersten DEM-Jahr trotz zweier Ausfälle prompt den respektabelen achten Platz belegt.
Der Husabergfahrer ist für 2010 noch in Verhandlungen über sein neues Team.

Das gesamte DMSB Enduro Junior Team traf sich schon Mitte Dezember an einem eisigen Sonntag , auf der Strecke des MC Fläming Coswig (Anhalt) e.V., um erste Aktivitäten für 2010 zu besprechen und vorzubereiten. Die Fahrer fuhren unter Anleitung am Vormittag auf der vorbereiteten Strecke und testeten neue und bekannte Technik unter den besonderen Bedingungen vor Ort. Nach dem Mittag wurde dann mit den Trainer, Eltern und Betreuen die geplante Abläufe 2010 und speziell die kommenden Trainings- und Renntermine bis Mai 2010 besprochen.

Das komplette DMSB-Junior Team bei seinem ersten gemeinsamen Treffen und Training in Coswig