nächste Veranstaltungen

Deutscher Enduro Cup

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 01.10.2017

GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

___________________________

Finallauf zur
Deutschen Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 20.10.2017

GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Saisonabschluss des Deutschen Enduro-Pokals und Deutschen Enduro-Cups in Kempenich

Spannender hätte das Finale der Pokal- und Cup-Klassen kaum sein können. Nur in wenigen Kategorien standen die Meister bereits vor dem Endlauf fest. In einigen Klassen trennte das Führungsduo jedoch gerade einmal einen Zähler oder lag sogar punktegleich an der Tabellenspitze.
Somit war für einen spannenden Saisonabschluss bei der 58. Mittelrheinische ADAC-Geländefahrt, der Ältesten ihrer Art in Deutschland, gesorgt. "Ja, das stimmt", bestätigte Fahrtleiter Hermann Fuchs sichtlich stolz, "diese Enduro-Veranstaltung gibt es seit mittlerweile 58 Jahren und wurde immer wieder aufs Neue und ohne Unterbrechung durchgeführt, obwohl das nicht immer ganz einfach war. Manchmal sind wir nur mit 90 Fahrern gestartet." Dieses Mal waren es weit über 180 Teilnehmer, welche sich einem Rundkurs von knapp 50 Km, der drei Mal absolviert werden musste, stellten. Darin enthalten zwei Sonderprüfungen: Die Erste, auf einem abgeernteten Maisfeld unmittelbar neben dem Fahrerlager, die Zweite, sehr abwechslungsreich gesteckt, in einer Sand- und Kiesgrube mit anschließenden Wiesen- und Motocross-Abschnitten.
Tagesschnellster war Kenny Lötzsch, welcher sich mit einer souveränen Leistung nicht nur den Klassensieg sicherte, sondern auch den Titel in der Pokalklasse 12 einfahren konnte. Sein bisher größter Erfolg! "Mir ist eben ein Stein vom Herzen gefallen, als ich erfahren habe, dass es mit dem Titel doch noch geklappt hat!", so der strahlende Sieger im Ziel, "Der Tag begann für mich sehr schleppend, erst später konnte ich meinen Rhythmus finden und Boden gut machen. Besonders die Prüfung in der Sandgrube war richtig gut und anspruchsvoll gesteckt. Das es abschließend sogar noch zum Tagesschnellsten gereicht hat, überrascht mich schon ein wenig."


Pokalsieger 2010 - Klasse 12: Kenny Lötzsch


Pokalsieger 2010 - Klasse E1B: Martin Kradorf


Pokalsieger 2010 - Klasse 13: Michael Röhrl


Pokalsieger 2010 - Klasse 14: Patrick Hartmann

Die Titelträger des Deutschen Enduro Cups 2010 heißen:
Johannes Steinel Klasse Senioren
Rolf Nickolai Klasse Super-Senioren
Heike Petrick Klasse Damen
Herbert Heuger Klassik
Josef Schneider Quad
Holger Schott / Jürgen Hartmann Seitenwagen
Harald Gasse Elektro-Bike

Weitere ausführliche und detaillierte Infos unter folgenden Rubriken: