Veranstaltungen 2018

10.03.2018 - Tucheim
25.03.2018 - Dahlen
04.-05.08.2018 - Burg
26.08.2018 - Waldkappel
23.09.2018 - Kaltenkirchen
07.10.2018 - Streitberg
13./14.10.2018 - Woltersdorf
20.10.2018 - Zschopau
21.10.2018 - Kempenich

Detaillierter Terminkalender
der einzelnen Prädikatsklassen,
bitte hier klicken.


Stand: 20.11.2017 / vorbehaltlich
der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Startschuss zur ISDE 2010 gefallen

Tag Eins in Morelia Mexiko. Die deutsche Trophy-Mannschaft, wie auch die Junior-Trophy liegen beide auf dem achten Rang. Es führen erwartungsgemäß die amtierenden Mannschaftsweltmeister aus Frankreich. Bei den Junioren liegen die Spanier in Front.
Aus deutscher Sicht schlug sich Edward Hübner am besten. Nach immerhin neun zu fahrenden Prüfungen am ersten Tag, liegt er auf einem guten 14. Platz in der E1-Wertung. Besonders herausragend seine drittschnellste Zeit im vierten Test, in welchem er sich unmittelbar vor Enduro-Größen, wie Weltmeister Antoine Meo, Kurt Caselli oder Eero Remes, einreihen konnte.
Auch die deutschen Damen setzten ein Achtungszeichen. Heike Petrick und Nina Oppenländer liegen hinter den favorisierten Französinnen auf einem ausgezeichneten zweiten Platz in der Damen-Cup-Wertung.
Das beste DMSB-Club-Team ist die Mannschaft des ADAC Sachsen. Nach Tag eins steht ein guter sechster Rang zu Buche.