nächste Veranstaltungen

Deutscher Enduro Cup

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 01.10.2017

GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

___________________________

Finallauf zur
Deutschen Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 20.10.2017

GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Das große easy-race-Update!

In der Tat trifft der Name easy-race den Nagel auf den Kopf: "Einfach Fahren" - lautet das Motto und sich nicht stundenlang mit irgendwelchen Papiernennungen herumschlagen zu müssen.
Aus dieser Idee wurde easy-race geboren, jenes Online-Nennungssystem, welches im letzten Jahr erfolgreich Premiere feierte. Nun wird es 2011 für alle Beteiligten noch optimaler zu handhaben sein. Der Grundgedanke, eine weitere Vereinfachung für alle herbeizuführen, kommt primär den Veranstaltern zu Gute. Aber auch die Fahrer bzw. deren Betreuer, welche die Online-Nennungen nach wie vor übernehmen können, profitieren von den eingeführten Neuerungen.

Die wichtigsten Neuerungen für Fahrer, Betreuer und Veranstalter:
- Klassenwechsel in der laufenden Saison können ab sofort selbst vorgenommen werden
- Fahrer mit C-, Clubsport-, Veranstalter- und Tageslizenzen haben keinen Anspruch auf Dauerstartnummern. Die Nummern werden bei jedem Lauf durch den Veranstalter neu zugewiesen. So können unnötige Blockierungen ausgeschlossen werden, was im letzten Jahr teilweise zu Engpässen geführt hatte.
- Alle Fahrer, welche im Jahr 2010 durch den Veranstalter angelegt bzw. genannt wurden, werden gelöscht. Damit haben alle Fahrer, welche im letzten Jahr noch per Papiernennung genannt haben die Möglichkeit, sich im System zu registrieren und online zu nennen.

Die wichtigsten Neuerungen für die Veranstalter:
- Die Veranstalter sind jetzt in der Lage, ihre Stammdaten zu jeder Zeit festzulegen und gegebenenfalls zu korrigieren.
- Zahlungsarten können individuell bestimmt werden. Zur Verfügen stehen Überweisung, Scheck oder in bar.
- Nennungsfristen können eigenständig verlängert und die damit verbundenen Kosten verwaltet werden.
- Nennen von Fahrern auch nach Nennungsschluss
- Korrektur von Fahrer-Nennungen (z.B. bei Fahrzeugwechsel)
- Suchen von Fahrern, um Papiernennungen bereits angelegten Fahrern zuzuordnen
- Nennbestätigungen können selbstständig gestaltet werden, zudem ist es möglich, bis zu fünf. PDF-Dokumente anzufügen. Die Datengröße ist allerdings begrenzt.

Michael Engel, Projektleiter easy-race, itacom GmbH:
"Die Feuertaufe im letzten Jahr lief schon sehr zufriedenstellend. Allerdings denke ich, das uns mit dem neuen Update noch einmal ein großer Schritt nach vorn gelingen wird. Dinge, die im vergangenen Jahr noch mit teilweise hohem administrativen Aufwand verbunden waren, können nun recht einfach, selbstständig von Fahrern, Betreuern und Veranstaltern bewältigt werden. An der Benutzeroberfläche wurde ganz bewusst festgehalten, damit sich die Nutzer des Systems nicht umstellen müssen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Veranstaltern und Verantwortlichen für die gute Zusammenarbeit bei der Einführung und Weiterentwicklung von easy-race im letzten Jahr recht herzlich zu bedanken. Mein besonderer Dank gilt dabei dem DMSB-Pflichtkommissar Heinrich Schmidt, welcher quasi als "Geburtshelfer" von easy-race beteiligt war und Christa Nykamp (MSC Niedergrafschaft), welche als Erste das System im letzten Jahr genutzt und sehr viel Zeit investiert hat. Für die Zukunft wäre es sehr wünschenswert, auf Papiernennungen ganz zu verzichten, um speziell den Veranstaltern Arbeit zu ersparen."

Marcus Kehr, amtierender Deutscher Enduro-Champion über easy-race:
"Ich denke, in einer Zeit, wo die Online-Kommunikation eine immer größere Rolle spielt, ist es genau der richtige Weg, welcher mit easy-race im Rahmen der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft bestritten wird. Dieses Online-System ist eine rundum gelungene und moderne Sache, welches sich durch seine einfache Handhabung bei uns Fahrern und in den Teams schon im letzten Jahr gut etabliert hat. Man sollte solchen Neuerungen in jedem Falle positiv gegenüber stehen."

easy-race wird, wie geplant, ab dem 7.2.2011 in vollem Umfang wieder zur Verfügung stehen.