Veranstaltungen 2018

10.03.2018 - Tucheim
25.03.2018 - Dahlen
04.-05.08.2018 - Burg
26.08.2018 - Waldkappel
23.09.2018 - Kaltenkirchen
07.10.2018 - Streitberg
13./14.10.2018 - Woltersdorf
20.10.2018 - Zschopau
21.10.2018 - Kempenich

Detaillierter Terminkalender
der einzelnen Prädikatsklassen,
bitte hier klicken.


Stand: 20.11.2017 / vorbehaltlich
der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2018

Ab sofort können die Nummern
für das kommende Jahr
beim FA Enduro beantragt werden.


Download "Antrags-Formular"

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Offizielles Logo für ISDE 2012 vorgestellt

Auf dem Sachsenring wurde am vergangenen Samstag, im Rahmen der IDM (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft), in einer abendlichen Pressekonferenz, das offizielle Logo zu den Six Days 2012 vorgestellt. Gemeinsam enthüllten Dr. Lutz Oeser (im Bild links) und Klaus Klötzner das, mit Spannung erwartete, Markenzeichen der Six Days für das kommende Jahr sowie das dazugehörige Veranstaltungsplakat.



Desweiteren wurden weitere Einzelheiten über die Streckenführung bekannt gegeben, welche allerdings, wie das Organisationskomitee betonte, noch endgültiger Zustimmung verschiedener übergeordneter Behörden bedarf.
Als sicher gilt jedoch, dass an den Fahrtagen eins bis fünf, die jeweils erste und letzte Sonderprüfung des Tages, auf und um das Areal des legendären Ankerberges, genau gegenüber des Sachsenrings, ausgetragen wird.
Am ersten und zweiten Fahrtag führt eine rund 15 km lange Verbindungsetappe nach Stollberg. Von da aus geht es auf die Runde, welche zwei Prüfungen beinhaltet. Zum einen einen Test am Trial-Trainingsgelände in Thalheim, zum anderen eine Prüfung auf und um das Motocross-Areal in Zwönitz.
Tag drei und vier werden die Scharfrichter der 87. ISDE darstellen. Nach einer, rund 30 km langen, Zubringeretappe nach Zschopau, geht es von dort aus in das, für Enduro-Fahrer- und Fans, bestens bekannte Gelände. Prüfungen sind im Steinbruch Venusberg, auf dem Armeegelände in Marienberg sowie im Gebiet um Börnichen vorgesehen.
Am fünften Tag wird direkt vom Sachsenring aus gestartet. Sonderprüfungen wird es in Niedermülsen in einer Sandgrube sowie auf und um die Motocross-Strecke in Culitzsch geben. Ein weiterer Test ist für diesen Tag noch in Planung, ein konkreter Austragungsort kann momentan allerdings noch nicht benannt werden.
Das Abschluss-Motocross wird, wie schon bekannt gegeben, auf einem stillgelegten Haldengebiet in Hohndorf, nahe Stollberg, ausgetragen.