nächste Veranstaltungen

Deutscher Enduro Cup

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 01.10.2017

GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

___________________________

Finallauf zur
Deutschen Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 20.10.2017

GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Marcus Kehr gegen Dennis Schröter - Teil ll

Der zweite Fahrtag in Burg begann so, wie der Erste aufgehört hatte. Bei sommerlichen Temperaturen lieferten sich Marcus Kehr und Dennis Schröter erneut ein heißes Duell um den Championatssieg. Während Marcus Kehr, mit zwei Bestzeiten am Stück, besser in den Tag startete, lag Dennis Schröter hingegen zunächst, immer nur um Zehntelsekunden, knapp zurück. In der dritten Prüfung drehte der Husqvarna-Fahrer erstmalig den Spieß zu seinen Gunsten um. Doch schon einen Test später konterte der Titelverteidiger mit einer erneuten Bestzeit. Vor der letzten Prüfung trennten beide gerade einmal zwei Sekunden. Ein wahrer Krimi! Angespornt, von einem weiteren möglichen Sieg, setzte Marcus Kehr alles auf eine Karte und prügelte seine KTM zur absoluten Bestzeit! Mit 4,77 Sekunden Vorsprung auf Dennis Schröter ging schließlich der Tagessieg, wiederum denkbar knapp, an den Titelverteidiger. "Es hat mir heute großen Spaß gemacht, es war ein schöner Kampf zwischen uns beiden!", so sein Fazit.


#201 Marcus Kehr

Auf Rang drei lag zunächst Mike Hartmann. Doch der Husaberg-Fahrer stürzte in der vorletzten Prüfung recht heftig. Ein derber Überschlag in einer Highspeed-Passage kosteten ihm nicht nur die zwischenzeitlich gute Platzierung, sondern zwangen ihn sogar, bedingt durch starke Kopf- und Schulterschmerzen, zur Aufgabe. Der dritte Tagesrang ging somit an seinen Teamkollegen Derrick Görner, welcher heute ein überaus starkes Rennen ablieferte.


Ergebnis der Deutschen Enduro-Championatswertung:

1. Marcus Kehr , KTM
2. Dennis Schröter , Husqvarna
3. Derrick Görner, Husaberg
4. Tomi Peltola , KTM
5. Marco Neubert , KTM
6. Andreas Beier , KTM
7. Edward Hübner , KTM
8. Sascha Meyhoff , KTM
9. Christian Weiß, TM
10. Marco Straubel , KTM


Weitere ausführliche und detaillierte Infos unter folgenden Rubriken: