nächste Veranstaltung

Deutsche Enduro Meisterschaft

aktuelle STARTERLISTE



aktuelle Teilnehmerzahl: 344

GPS-Daten:
51.366342, 12.996612

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Andi Beier geht mit eigenem Team in die neue Saison

Der dreifache Deutsche Enduro Meister Andreas Beier geht in diesem Jahr mit seinem eigenen AB-KTM-GST-Racing Team an den Start.
Damit erfüllt sich der Sachse einen kleinen Traum. "Ich wollte schon immer gern ein eigenes Team haben und zudem die Möglichkeit besitzen, talentierte Nachwuchsfahrer zu unterstützen und fahrerisch nach vorn zu bringen. So fiel die Entscheidung auf Markus Boerner, welcher aus meiner Sicht hohes Potenzial sowie den nötigen Ehrgeiz besitzt, sich zu einem absoluten Top-Fahrer zu entwickeln."
Der letztjährige Dritte im Deutschen Enduro-Pokal wird fortan in der Klasse E2 an den Start gehen, während Andi selbst weiterhin auf seine gewohnte KTM 250 EXC-F setzt. "Das erklärte Ziel ist ganz klar die Titelverteidigung", so der amtierende E1-Champion, "zudem werde ich noch in der Enduro-EM starten. Dort sind aus meiner Sicht die Top 5 anvisiert."


v.l.: Andi Beier, Markus Boerner und Christoph Lessing

Die technische Betreuung der Maschinen übernimmt Christoph Lessing, selbst aktiver Fahrer in der DEM, von GST Berlin. Desweiteren werden beide Seiten bei der Rennbetreuung miteinander kooperieren, um den Fahrern beider Teams ein optimales Umfeld zu bieten. "Ich denke, wir werden uns hervorragend ergänzen", so ein optimistischer Andi Beier über die Zusammenarbeit mit dem GST Racing Team Berlin, "ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf den Saisonstart in Uelsen."