nächste Veranstaltungen

Deutscher Enduro Cup

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 01.10.2017

GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

___________________________

Finallauf zur
Deutschen Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 20.10.2017

GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Six Days offiziell eröffnet



Mit einer spektakulären Eröffnungszeremonie wurden heute Abend die 87. Internationalen Six Days auf dem Sachsenring feierlich eröffnet. Vor den Augen zahlreicher Zuschauer und Fans sorgte zunächst Weltklasse-Stunt-Motorradfahrer Chris Pfeiffer für super Stimmung, ehe Kunstflieger Matthias Dolderer, einer der weltbesten seiner Zunft, sein Können am stahlblauen Himmel, in Form von atemberaubenden Loopings, Drehungen und Schrauben demonstrierte.



Nach musikalischen Einlagen und der Eröffnungsrede von Klaus Klötzer, Vorstandsmitglied für Sport des ADAC Sachsen, folgte mit dem Einmarsch der Nationen der Höhepunkt des Abends. Es begann Andorra, gefolgt von Argentinien. Titelverteidiger Finnland brachte den Trophy-Wanderpokal mit, welcher von Eero Remes, schnellster Fahrer der letztjährigen Six Days, in die Arena getragen wurden.



Frankreich übergab, als amtierende Weltmeister der Junioren und Damen, die Silbervase und die Damen-Trophäe.
Die deutsche Mannschaft bildete als Gastgeber-Nation den krönenden Abschluss. Mit einem tosenden Applaus der Zuschauer wurde das Team Germany bei ihrem Heimspiel gebührend begrüßt!





Morgen herrscht im allgemeinen Ruhe, ehe am Montagmorgen nun auch der ersehnte, sportliche Startschuss der Six Days 2012 in Deutschland fällt.