nächste Veranstaltungen

Deutscher Enduro Cup

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 01.10.2017

GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

___________________________

Finallauf zur
Deutschen Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 20.10.2017

GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

DEM-Finale startet mit Prolog unter Flutlicht!



Mit einem motorsportlichen Highlight wurde das Finale der Int. Deutschen Enduro Meisterschaft 2012 in Woltersdorf eröffnet. Mehrere hundert Zuschauer verfolgten das, unter Flutlicht ausgetragene, abendliche Enduro-Spektakel. Der gastgebende MC Woltersdorf hat keine Mühen gescheut, einen abwechslungsreichen, wie auch anspruchsvollen Prolog-Kurs zu präparieren. Der Extrem-Teil bestand aus den unterschiedlichsten Hindernissen: Baumstämme, Steinfelder, Betonschwellen, Reifen-Konstruktionen, Betonröhren und sogar ein altes Auto-Wrack waren dabei!

Die Schnellste Zeit des Abends ging auf das Konto von Christian Brockel. Der Lokalmatador, vom heimischen Enduro-Team GST-Berlin, wurde von den Fans gebührend angefeuert und verfehlte mit seiner Prüfungszeit von 2:04,07 die Zwei-Minuten-Marke nur denkbar knapp.


Christian Brockel – Mann der (Abend-)Stunde!

Die folgenden Platzierungen in der Gesamtwertung gingen ebenfalls an die Fahrer der Klasse E1. Hier ist die Titel-Entscheidung bekanntlich noch nicht gefallen, entsprechend offensiv drehten die Herren Edward Hübner (Zweiter), Andreas Beier (Dritter) und Dennis Schröter (Vierter) am Gasgriff. Bester E2-Fahrer wurde Marco Neubert als Gesamtfünfter. Die vorläufige Spitzenposition im E3-Feld übernimmt Mark Risse, für welchen es zur achtbesten Zeit im Championat reichte.


Spektakulärer Blickfang: das von den Fahrern zu überquerende Auto-Wrack


Ergebnisse Prolog Woltersdorf:
Championat
Klasse1
Klasse2
Klasse3