Veranstaltungen 2018

Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 24.02.2018

GPS-Daten:
52.295816, 12.175437


10.03.2018 - Tucheim
25.03.2018 - Dahlen
04.-05.08.2018 - Burg
26.08.2018 - Waldkappel
23.09.2018 - Kaltenkirchen
07.10.2018 - Streitberg
13.-14.10.2018 - Woltersdorf
20.10.2018 - Zschopau
28.10.2018 - Kempenich

Detaillierter Terminkalender
der einzelnen Prädikatsklassen,
bitte hier klicken.


Stand: 20.11.2017 / vorbehaltlich
der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2018

Ab sofort können die Nummern
für das kommende Jahr
beim FA Enduro beantragt werden.


Download "Antrags-Formular"

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2018

(Stand: 23.01.2018)

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

DEM-Lauf in Dahlen gestrichen!

Noch vor zwei Tagen waren die Veranstalter vollen Mutes und Zuversicht, die 20. Auflage von "Rund um Dahlen", trotz widriger Bedingungen, gut über die Bühne zu bringen. Doch nun ist doch alles anders gekommen. Trotz größter Bemühungen seitens der Organisatoren konnte die allgemeine Skepsis unter den Fahrern nicht aus der Welt geräumt werden, welche die aktuelle Lage auf der Strecke einfach als zu gefährlich einschätzten. Zu unkalkulierbar seien Schneeverwehungen, Frost und Glätte, um den Sport auf hohem Niveau unfallfrei ausüben zu können, was letztlich zur vermehrten Startverweigerung unter den Teilnehmern führte. Ein nachvollziehbarer Standpunkt aus deren Sicht, denn schließlich sollte die Gesundheit der Sportler über allem stehen.

Somit war der Veranstalter letztlich doch gezwungen, unter Einbezug der Enduro-Kommission, die 20. Auflage der Geländefahrt "Rund um Dahlen" abzusagen. Ein sehr bedauerliches Ende, zumal die Organisatoren es verdient hätten, bei der vielen, im Vorfeld investierten Zeit und Arbeit, ihre Jubiläums-Veranstaltung gebührend und im vollen Umfang ausrichten zu können.

Doch zumindest der aufwendige Aufbau der Prolog-Strecke war nicht gänzlich umsonst. Kurzerhand beschlossen die Veranstalter, den abendlichen Prolog auf freiwilliger Basis auszutragen. 55 Starter, unter ihnen auch Fahrer aus den Pokal- und Senioren-Klassen, welche im Normalfall gar nicht in den Genuss des Prologes gekommen wären, nahmen das Angebot dankend an, ebenso wie die zahlreichen Zuschauer am Streckenrand.



Den Sieg trug letztlich Pascal Springmann davon, welcher mit 2:00:54 Minuten die schnellste Zeit des Abends markierte, vor Derrick Görner und Mark Risse.


Der Prolog-Sieger Pascal Springmann in Aktion…

…und umrahmt von den Platzierten Derrick Görner und Mark Risse (v.l.)

Gesamtergebnis - Prolog "Dahlen 2013"