nächste Veranstaltung

Deutsche Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 03.09.2017

GPS-Daten:
49.581886, 10.605822

___________________________

Deutscher Enduro Cup


GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Der deutsche Endurosport
verlor einer seiner Besten

Wir trauern um eine der wichtigsten Personen des deutschen Endurosports. Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb, am 4.7.2013, unser Sportfreund und langjähriges Mitglied des Enduro-Fachausschusses Gunter Illgen.

Gunter Illgen war, wie sein ganzes Leben lang, bis zum Schluss tief mit dem Endurosport verbunden. Seine ruhige Art und Sachlichkeit täglich mit all den hunderten Problemen des Endurosports umzugehen, wurde von allen Seiten immer hoch geschätzt. Nicht nur bei den Funktionären, auch unter den Fahrern, vor allem bei seinen zahlreichen, sächsischen "Ziehkindern", genoss er immer höchstes Ansehen. Unvergessen bleibt sein Einsatz und seine Erfahrung bei der alljährlichen Durchführung des Deutschen Enduro-Meisterschaftslaufes "Rund um Zschopau". Unvergessen natürlich auch sein letzter großer Einsatz für den deutschen Endurosport, bei den Six Days am Sachsenring. Ohne ihn, seiner Einsatzbereitschaft und seiner stets aufopferungsvollen Arbeit, wäre dies alles niemals so zu Stande gekommen.

Als er sich nun langsam etwas vom Endurosport zurückziehen wollte um sein "Rentnerleben" zu genießen, musste er von uns gehen. Wir und die ganze Enduro-Gemeinschaft trauern um einen unserer Besten, er wird uns ewig in Erinnerung bleiben.

So wie wir ihn kannten und schätzten: Immer im Einsatz für den Endurosport – hier bei der ISDE 2012