nächste Veranstaltungen

Deutscher Enduro Cup

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 01.10.2017

GPS-Daten:
50.419347, 7.119483

___________________________

Finallauf zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 07.10.2017

GPS-Daten:
50.739796, 13.063951

___________________________

Finallauf zur
Deutschen Enduro Meisterschaft


AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 20.10.2017

GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Edward Hübner gewinnt erstmals Championat!



Wie lange hatte der KTM-Fahrer auf diesen Moment warten müssen. Heute nun war es endlich soweit! Einen besseren Platz hätte sich Edward Hübner für seinen ersten Championatssieg gar nicht aussuchen können, als hier in Zschopau, dort wo sein KTM-Team ansässig ist, dort wo seine Fans scharenweise an die Strecke pilgerten, dort wo Endurosport einfach groß geschrieben wird.
"Es war ein gigantischer Tag. Das es mir ausgerechnet hier in Zschopau mit dem Championatssieg gelang, ist natürlich phänomenal. Ein Wahnsinnsgefühl", so ein über das ganze Gesicht strahlender Edward Hübner!


Edward Hübner - Gewinner von "Rund um Zschopau" 2015

Tageszweiter und Sieger in der E3 wurde Christian Weiß, welcher sich mit der absolut schnellsten Zeit im letzten Test noch an Marco Neubert im Gesamtklassement vorbeischob. Dieser wiederum feierte seinen ersten DEM-Tagessieg überhaupt! "Ich bin überglücklich und total überwältigt", so ein sichtlich aufgekratzter Marco Neubert, "gestern der Prologsieg, heute der Tagessieg und das alles bei meinem Heimrennen, es ist einfach unglaublich!"


Christian Weiß wurde sensationeller Tageszweiter…

…vor dem erzgebirgischen Lokalmatador Marco Neubert.

Vierter wurde Davide von Zitzewitz, welcher einige haarige Situationen am heutigen Tag zu überstehen hatte. An einer davon war Dennis Schröter unmittelbar beteiligt. Dieser musste sich daraufhin mit dem fünften Championatsrang begnügen, da ihm eine Zwei-Minuten-Zeitstrafe auferlegt wurde. Dennoch, auch ohne diesen zusätzlichen „Rucksack“ hätte es heute für den Husqvarna-Fahrer nicht ganz zum Sieg gereicht. Edward Hübner war einfach der Mann des Tages und der verdiente Sieger von "Rund um Zschopau 2015"!


Ergebnis der Deutschen Enduro-Championatswertung:

1. Edward Hübner , KTM
2. Christian Weiß , KTM
3. Marco Neubert , Honda
4. Davide von Zitzewitz , KTM
5. Dennis Schröter , Husqvarna
6. Jonathan Rossé (CH), Yamaha
7. Jan Schäfer , KTM
8. Nick Emmrich , Husqvarna
9. Mark Risse , Beta
10. Bruno Wächtler , KTM


Weitere ausführliche und detaillierte Infos unter folgenden Rubriken: