Veranstaltungen 2019

Internationale Deutsche
Enduro Meisterschaft:

09.-10.03.2019 - Uelsen
23.-24.03.2019 - Dahlen
10.-11.08.2019 - Burg
25.08.2019 - Waldkappel
21.-22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
12.10.2019 - Zschopau
02.11.2019 - Tucheim

DMSB Enduro-Cup:
09.-10.03.2019 - Uelsen
10.-11.08.2019 - Burg
(ohne Klassik)
25.08.2019 - Waldkappel
21.-22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
20.10.2019 - Kempenich
02.11.2019 - Tucheim


Stand: 01.11.2018 /
alle Terminangaben ohne Gewähr
und vorbehaltlich der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2018

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2018

(Stand: 16.07.2018)

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

SuperEnduro in Riesa erneut mit nationaler Klasse!

Neben der Prestige- und Junioren-Klasse wird es bei der 2. Auflage der SuperEnduro-Weltmeisterschaft in Riesa erneut auch wieder eine nationale Klasse geben. Startberechtigt sind Fahrer, welche im Besitz einer A- bzw. B-Lizenz sind. Das Teilnehmerfeld ist vorerst auf 16 Starter begrenzt. Bei hoher Nachfrage behält sich der Veranstalter allerdings vor, das Startplatz-Kontingent zu erhöhen. Neu ist dieses Mal, dass beide Finalläufe im Abend-Programm und somit vor vollen Zuschauer-Rängen ausgetragen werden!



Alle weiteren wichtigen Informationen zur nationalen Klasse, gibt es in der offiziellen Ausschreibung. Die Nennung erfolgt direkt über das Online-Nennungssystem Easy-Race.



Zusätzliche Informationen zur SuperEnduro-WM in Riesa gibt es zudem in der internationalen Ausschreibung.