nächste Veranstaltung

Finale zur Int. Deutschen
Enduro Meisterschaft

aktuelle TEILNEHMERLISTE



GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Deutsche Kader-Nominierung für die Six Days 2016

Mit einem dreiviertel Jahr scheinen die diesjährigen Six Days noch weit entfernt, doch schon jetzt laufen die Vorbereitungen auf vollen Touren. Bis zum 28. Februar sind bereits die Anzahl der einzelnen Mannschaften pro Nation beim Veranstalter zu beantragen. Das deutsche Team wird aller Voraussicht nach mit einer Trophy, Junior-Trophy und Damen-Trophy sowie diversen Clubmannschaften ins Rennen gehen. Das zumindest geht aus der aktuellen Kader-Nominierung hervor. Für die Plätze in der Trophy-Mannschaft stehen derzeit neun Fahrer zur Auswahl. Unter ihnen die Leistungsträger des letzten Jahres Edward Hübner, Davide von Zitzewitz, Jan Schäfer und Mark Risse. Auch bei den Junioren sind derzeit neun Fahrer nominiert. Wer letztlich die deutschen Farben in den beiden Nationalmannschaften vertritt, wird nach dem EM-Auftakt in Italien und "Rund um Dahlen" Ende März entschieden. Allerdings werden in diesem Jahr bei weitem nicht so viele Fahrer in den Nationalmannschaften zum Zuge kommen, da die FIM eine gravierende Regel-Änderung auf den Weg gebracht hat. Die Trophy-Mannschaft soll in Zukunft nur noch aus vier Fahrern bestehen und das Junior-Team aus drei.


Edward Hübner trug bei den Six Days 2015 mit seinem 3. Rang in der E1 maßgeblich zum erfolgreichen Abschneiden der Deutschen Trophy bei. Ob ihm 2016 wieder ähnliches gelingt?

Austragungsort der 91. Sechstagefahrt ist der Circuito de Navarra, eine Rennstrecke im Norden Spaniens. Die deutsche Mannschaft wird auf dem neun Kilometer entfernten Campingplatz "Acedo" gastieren. Bungalows und Stellplätze sind bereits angemietet. Neben den Fahrern und Betreuern haben auch Fans und interessierte Touristen die Möglichkeit, sich dem deutschen Team anzuschließen. Für weitere Infos steht Marcus Jünger, Teammanager der Deutschen Trophy, gern zu Verfügung. Er kann unter folgender E-Mail kontaktiert werden: marcus_juenger@isde-team-germany.de

- Übersicht der deutschen Kader-Nominierung