nächste Veranstaltung

Finale zur Int. Deutschen
Enduro Meisterschaft

aktuelle TEILNEHMERLISTE



GPS-Daten:
52.474909, 13.777114

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

DEM-Auftakt in Dahlen:
Letzte wichtige Infos vor dem Start!

Kommendes Wochenende ist es nun endlich soweit. Die internationale Deutsche Enduro Meisterschaft startet in die neue Saison. Bis zum Schluss haben die Veranstalter von "Rund um Dahlen" an einer attraktiveren Streckenführung gefeilt. Nach dem Wegfall der Schleife nach Meltewitz drohte der Runde eine enorme Kürzung, was zur Folge hatte, dass ursprünglich sogar fünfeinhalb Runden für die Fahrer der DEM-Klassen vorgesehen waren. Doch das ist nun vom Tisch. Dank neuer Geländestücke wuchs die Streckenlänge wieder auf 65 Kilometer an. Damit gilt es nun, für die A-Lizenz-Fahrer vier und für alle anderen Klassen drei Runden zu absolvieren. (siehe Ausführungsbestimmung 1 und 2)

"Ich denke, es wird eine sehr schöne Dahlener Geländefahrt werden", freut sich Fahrtleiter Martin Breitfeld, mit Blick auf die neuen Abschnitte. "Die neue Sonderprüfung wird auf einem Acker zwischen Schöna und Olganitz abgesteckt. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass der Kurs schön flüssig abgebändert wird. Die Fahrzeit wird sechs bis sieben Minuten betragen."

Eine weitere Neuerung ist die Einführung sogenannter Count-Down-Uhren vor den Sonderprüfungen. Diese Regelung hat auf internationaler Ebene bereits seit geraumer Zeit Einzug gehalten, nun auch in der DEM. Ziel ist es, mögliche Startverzögerungen durch Fahrer und daraus resultierende Staus an den Sonderprüfungen zu vermeiden. Der genaue Werdegang ist in der Ausführungsbestimmung 4 noch einmal genau beschrieben.

Am Samstag startet ab 18:45 Uhr der Parallel-Prolog auf dem Hitholz-Firmengelände. Auch hier gibt es noch einmal detaillierte Informationen über den Ablauf. (siehe Ausführungsbestimmung 5 und Zusatz-Info Prolog) Zunächst starten die Fahrer, welche 2015 keine Championats-Punkte errungen haben. Anschließend werden die Fahrerpaarungen gemäß dem umgekehrten Championats-Ranking des Vorjahres auf den Parcours geschickt. Am Ende dürfen sich die Fans noch auf ein besonderes Highlight freuen. Ca. 20:30 Uhr gehen die zwei Fahrerpaarungen mit den beiden französischen Gaststartern, Anthony Boissiere und Fabien Planet, auf den Kurs. Ihre Gegner werden keine Geringeren sein, als die zwei Besten des Vorjahres, Dennis Schröter und Edward Hübner!

Übersicht aller Informationen und Änderungen in der bisher veröffentlichten Ausschreibung:
-Ausführungsbestimmung 1
-Ausführungsbestimmung 2
-Ausführungsbestimmung 3
-Ausführungsbestimmung 4
-Ausführungsbestimmung 5
-Zusatz-Info zum Prolog-Ablauf


Bereits zum vierten Mal wird auf dem Hitholz-Firmengelände der Dahlener Prolog ausgetragen – wer erkämpft nach Pascal Spingmann (2013), Derrick Görner (2014) und Jonathan Rosse (2015) diesmal den Sieg?