nächste Veranstaltung

Deutsche Enduro Meisterschaft

aktuelle STARTERLISTE



aktuelle Teilnehmerzahl: 341

GPS-Daten:
51.366342, 12.996612

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Logos zum Downloaden



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Schröter gewinnt Hitzeschlacht!



Dennis Schröter ist der strahlende Sieger der 19. Waldkappeler ADAC-Enduro-Fahrt. "Das Rennen hatte schon besondere Priorität für mich", schmunzelt der Husqvarna-Fahrer verschmitzt, "mein Teamchef hat im Vorfeld schon leichten Druck aufgebaut." Kein Wunder, denn für Schröters Wills Racing-Mannschaft ist dies schließlich das Heimrennen!


# 257 Dennis Schröter

Als am Morgen bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen die ersten Fahrer auf die Strecke gingen, konnte noch keiner ahnen, dass nur wenig später das sportliche Geschehen zunächst weit in den Hintergrund treten würde. Bei einem Bergab-Sprung im ersten Test stürzte Edward Hübner äußerst schwer, so dass eine medizinische Erstversorgung auf der Strecke notwendig war und daraufhin die Sonderprüfung annulliert wurde. Über die Schwere von Hübners Verletzungen, gibt es aktuell noch keine Angaben.

"Das mit Eddi hat mir heute schon ein wenig den Zahn gezogen", gab Davide von Zitzewitz zu, der am heutigen Tag als Vierter ein paar Zähler im Kampf um den Titel in der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft liegen ließ. Tageszweiter und E2-Klassensieger wurde Marco Neubert, der sich nach seiner Verletzung eindrucksvoll ins Renngeschehen zurück gekämpft hat. Der KTM-Fahrer rang im letzten Test Andreas Beier in der Gesamtwertung noch um winzige 0,88 Sekunden nieder. "Das ist natürlich schon schade", gab sich Beier leicht enttäuscht, der sich allerdings mit dem E1-Tagessieg gut trösten konnte.


Ergebnis der Deutschen Enduro-Championatswertung:

1. Dennis Schröter , Husqvarna
2. Marco Neubert , KTM
3. Andreas Beier , Husqvarna
4. Davide von Zitzewitz , KTM
5. Björn Feldt , KTM
6. Jonathan Rossé (CH), Yamaha
7. Jan Schäfer , KTM
8. Christian Weiß , KTM
9. Tim Apolle , Husqvarna
10. Nick Emmrich , Husqvarna


Weitere ausführliche und detaillierte Infos unter folgenden Rubriken: