Veranstaltungen 2018

Deutscher Enduro Cup

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 09.09.2018

GPS-Daten:
53.840674, 9.942125
___________________________

Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 23.09.2018

GPS-Daten:
49.810104, 11.220125


10.03.2018 - Tucheim
23.09.2018 - Kaltenkirchen
07.10.2018 - Streitberg
13.-14.10.2018 - Woltersdorf
21.10.2018 - Kempenich
27.10.2018 - Zschopau

Detaillierter Terminkalender
der einzelnen Prädikatsklassen,
bitte hier klicken.

 
   Dauerstartnummern 2018

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2018

(Stand: 16.07.2018)

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Infos zum DEM-Auftakt in Tucheim

In einem Monat startet die Internationale Deutsche Enduro Meisterschaft in die neue Saison. Erstmals richtet dazu der MC Fiener Tucheim e.V. den Auftakt aus. "Allerdings wird die diesjährige Austragung im Frühjahr eine einmalige Sache bleiben", erklärt Fahrtleiter Gerald Müller, "zu groß sind die ganzen damit verbundenen Auflagen. Im kommenden Jahr streben wir zu unserer 50. Geländefahrt 'Rund um den Fiener' wieder einen traditionellen Termin im Herbst an."

Doch bevor die Vorbereitungen für das große Jubiläum anlaufen, steht zunächst die 49. Auflage am 10. März im absoluten Mittelpunkt. "Mit den Vorbereitungen liegen wir gut im Plan, die Strecke und die zwei Sonderprüfungen stehen", gibt Müller einen kurzen Einblick in den Stand der Dinge. Die beiden Sonderprüfungen werden wieder an den gewohnten Örtlichkeiten ausgetragen. Der erste Test befindet sich erneut direkt in unmittelbarer Nähe zum Start-Ziel-Areal am Tucheimer Jugendclub und führt einmal um die komplette Milchviehanlage. Die Fahrtzeit wird sich auf acht bis zehn Minuten belaufen. "Allerdings sind hier ein paar ganz wichtige Dinge zu beachten", informiert Gerald Müller und weist ausdrücklich auf die strengen Bestimmungen hin. Das Betreten des Geländes der Milchviehanlage ist aus seuchenschutzrechtlichen Gründen strengsten verboten. Zuwiderhandlungen werden polizeilich und strafrechtlich verfolgt. "Daher bitte zur Begehung der SP 1 durch Fahrer und Betreuer an den Vortagen nur die durch Absperrband gekennzeichnete Fahrspur nutzen", so Müller, der im gleichen Atemzug auf einen weiteren Umstand hinweist, "oberhalb der Milchviehanlage und an der gesamten SP 1 ist der Acker mit Wintergerste bestellt. Sollte es dort zu Schäden kommen, erfolgt für den Verursacher ein sofortiger Wertungsausschluss."


Zuletzt gastierte die DEM 2016 in Tucheim. Wird Dennis Schröter, hier in der
SP 1, seinen damaligen Gesamtsieg wiederholen können?


Dies ist jedoch nicht der einzige Abschnitt, an dem bereits bestellte Felder tangiert werden. Auch auf dem verlängerten Streckenabschnitt nach der SP 1 Richtung Dretzel ist absolute Vorsicht geboten, daher appelliert Müller nochmals an alle Fahrer: "Bitte vermeidet unbedingt Flurschäden auf den landwirtschaftlichen Nutzflächen in der Gemarkung Tucheim, Dretzel und Papplitz! Grobe Verstöße werden auch hier mit Wertungsausschluss bestraft!"

Die ZK 1 mit eingerichteter Tankzone befindet sich, wie in all den Jahren, unmittelbar vor der SP 2 an der Autobahnunterführung. Die Zufahrt für Betreuer erfolgt ausschließlich über die Ortschaft Papplitz und ist entsprechend ausgewiesen. Die SP 2 ist erneut in der Kies-Sandgrube abgesteckt und wird eine Länge von vier bis fünf Minuten Fahrtzeit aufweisen.

Das Fahrerlager befindet sich witterungsbedingt auf den Wirtschaftswegen im Fiener. Bitte hier darauf achten, dass ausschließlich linksseitig geparkt wird! Des Weiteren ist ein Fahrerlager für Teams in der Domstraße eingerichtet.

Das diesjährige 49. Tucheimer ADAC-Enduro "Rund um den Fiener" wird zudem als Gedächtnislauf, zu Ehren des im letzten Mai verstorbenen, langjährigen Vereinsmitgliedes Thomas Bräkow, ausgeschrieben. "Der dafür von der Stadt Genthin zum Andenken gestiftete Pokal wird an den besten Senioren-Fahrer überreicht", so Fahrtleiter Gerald Müller abschließend.


Weitere Informationen:

-Ausschreibung
-Übersichtskarte SP1 + Fahrerlager
-Link zur Veranstalter-Homepage des MC Fiener Tucheim e.V. im ADAC