Veranstaltungen 2018

10.03.2018 - Tucheim
25.03.2018 - Dahlen
04.-05.08.2018 - Burg
26.08.2018 - Waldkappel
23.09.2018 - Kaltenkirchen
07.10.2018 - Streitberg
13./14.10.2018 - Woltersdorf
20.10.2018 - Zschopau
28.10.2018 - Kempenich

Detaillierter Terminkalender
der einzelnen Prädikatsklassen,
bitte hier klicken.


Stand: 20.11.2017 / vorbehaltlich
der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2018

Ab sofort können die Nummern
für das kommende Jahr
beim FA Enduro beantragt werden.


Download "Antrags-Formular"

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Die "Spiele" sind eröffnet: Mike Hartmann ist mit Startnummer 18 der erste Deutsche

Endlich ist es soweit. Nachdem die meisten der deutschen Fahrerinnen und Fahrer zur Six Days Enduro in Neusseland in den letzten Tagen dem Start schon ungeduldig entgegen fieberten, wurde heute morgen um 7 Uhr Ortszeit der erste Pilot ins Rennen geschickt und die 81. ISDE offiziell gestartet.

Mit Marc Germain von der französischen Trophy ging einer der Top-Piloten als allererster Fahrer ins Rennen. Erster Deutscher war Mike Hartmann, der mit der Startummer 18 in der sechsten "Startreihe" Aufstellung genommen hatte. Fünf Prüfungen sind heute zu fahren, insesamt wartet eine Strecke von 237 Kilometern auf die Piloten. Damit haben die Fahrer am heutigen Nachmittag bereits den längsten Tag der diesjährigen Six Days hinter sich. Morgen sind es „nur“ 225 Kilometern, die zu bewältigen sind. (im Bild Stefan Geyer auf der Inotec Suzuki, der als zweiter Trophy-Pilot Deutschlands das Rennen aufnahm)