Veranstaltungen 2019

Internationale Deutsche
Enduro Meisterschaft:

09.-10.03.2019 - Uelsen
23.-24.03.2019 - Dahlen
10.-11.08.2019 - Burg
25.08.2019 - Waldkappel
21.-22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
12.10.2019 - Zschopau
26.10.2019 - Tucheim

DMSB Enduro-Cup:
09.-10.03.2019 - Uelsen
10.-11.08.2019 - Burg
(ohne Klassik)
25.08.2019 - Waldkappel
21.-22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
20.10.2019 - Kempenich
26.10.2019 - Tucheim


Stand: 11.12.2018 /
alle Terminangaben ohne Gewähr
und vorbehaltlich der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2018

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2018

(Stand: 16.07.2018)

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Internationale Enduro-Termine 2019

Die diesjährige Enduro-Europameisterschaft ging schon vor eineinhalb Wochen zu Ende, während am vergangenen Wochenende, beim vorletzten EnduroGP-Lauf, bereits die ersten Weltmeister gekürt wurden. Somit stehen für 2018 lediglich noch das große WM-Finale in Woltersdorf sowie Mitte November die Six Days in Chile aus, bevor sich alle Blicke schon auf das kommende Jahr richten.

Die SuperEnduro-Weltmeisterschaft beginnt traditionell mit dem ersten Lauf noch in diesem Jahr, bevor sich am 5.1.2019 die weltbesten Indoor-Enduristen wieder auf deutschem Boden treffen. Dann nämlich fungiert Riesa bereits zum fünften Mal als Gastgeber und Ausrichter des SuperEnduro-Deutschland-Grand Prix.

Termin-Übersicht der SuperEnduro-Weltmeisterschaft 2019:
08.12.2018 Krakau (Tauron Arena) / Polen
05.01.2019 Riesa (SachsenArena) / Deutschland
26.01.2019 Madrid (Caja Magica) / Spanien
09.02.2019 Budapest (Papp Laszlo Sportarena) / Ungarn
09.03.2019 Bilbao (Bizkaia Arena) / Spanien
(Änderungen vorbehalten)

Die EnduroGP-Weltmeisterschaft startet im April, wenngleich für den Auftakt noch kein Veranstaltungsort feststeht. Der Kalender umfasst insgesamt sieben Stationen. Das Finale wird, nach zweimal in Folge in Deutschland, nun wieder in Frankreich ausgetragen. "Spezialläufe" wie das Winter-Enduro in Finnland oder die verschiedenen Extrem-, Sprint oder Cross-Country-Formate sind für die kommende Saison aktuell nicht vorgesehen.

Termin-Übersicht der EnduroGP-Weltmeisterschaft 2019:
12.-14.04.2019 noch offen
10.-12.05.2019 Santiago de Compostela / Spanien
17.-19.05.2019 Valpacos / Portugal
14.-16.06.2019 Ajaccio (Korsika) / Frankreich
21.-23.06.2019 Rovetta / Italien
13.-15.09.2019 Uhlirske Janovice / Tschechische Republik
27.-29.09.2019 Ambert / Frankreich
(Änderungen vorbehalten)

Auch die Termine der Enduro-Europameisterschaft sind vorab schon verfügbar, wenn auch noch unter Vorbehalt. Der Auftakt geht in Portugal über die Bühne. Anschließend geht es für die Teilnehmer in den Osten Europas. Das dreitägige Finale, welches erneut zwei normale Wertungstage und ein Abschluss-Motocross am dritten beinhaltet, wird im finnischen Heinola ausgetragen.

Termin-Übersicht der Enduro-Europameisterschaft 2019:
06.-07.04.2019 Gois / Portugal
04.-05.05.2019 Brezno / Slowakei
29.-30.06.2019 Madona / Lettland
06.-08.09.2019 Heinola / Finnland
(Änderungen vorbehalten)

Fest und offiziell bestätigt sind hingegen die Six Days 2019. Nach einem Gastspiel in Südamerika kommt die Enduro-Mannschaftsweltmeisterschaft wieder zurück nach Europa. Veranstaltungsort ist der "Autodromo Internacional do Algarva" im südwestlichen Zipfel Portugals. Als Termin wurde die Woche vom 21.-26.10.2019 fixiert.

Da nun alle internationalen Termine soweit stehen und der Kalender für die Internationale Deutsche Enduro Meisterschaft bereits in Arbeit ist, wird die Termin-Bekanntgabe für die kommende Saison nicht mehr lange auf sich warten lassen...