Veranstaltungen 2019

Internationale Deutsche
Enduro Meisterschaft:

09.-10.03.2019 - Uelsen
23.-24.03.2019 - Dahlen
10.-11.08.2019 - Burg
25.08.2019 - Waldkappel
21.-22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
12.10.2019 - Zschopau
02.11.2019 - Tucheim

DMSB Enduro-Cup:
09.-10.03.2019 - Uelsen
10.-11.08.2019 - Burg
(ohne Klassik)
25.08.2019 - Waldkappel
21.-22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
20.10.2019 - Kempenich
02.11.2019 - Tucheim


Stand: 01.11.2018 /
alle Terminangaben ohne Gewähr
und vorbehaltlich der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2018

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2018

(Stand: 16.07.2018)

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

Dennis Schröter gewinnt erstmals Rund um Zschopau und zum fünften Mal den Championats-Titel!
Andreas Beier und Edward Hübner ebenfalls Meister!



"Heute hatte ich richtig Bock", strahlte der frischgebackene Championatssieger über das ganze Gesicht, "ich wollte schon immer einmal den Gesamtsieg bei ‚Rund um Zschopau‘ einfahren. Endlich hat alles einmal zusammengepasst!" Damit sicherte sich der Husqvarna-Fahrer, nach dem E3-Titel, nun auch die Championatskrone, seine mittlerweile fünfte in Folge.


Dennis Schröter war diesmal auch in Zschopau nicht zu stoppen

Andreas Beier, als Tageszweiter und überlegener Sieger in der E1, konnte sich ebenfalls über eine weitere Meisterschaft in seiner umfangreichen Titelsammlung freuen. "Es war ein schöner Saisonabschluss und ein Resultat, mit dem ich überaus zufrieden bin." Tagesdritter in der Gesamtwertung wurde Davide von Zitzewitz, der sich zudem den Sieg in der E2 sicherte und so, trotz verpasstem Auftakt in Tucheim, noch Vizemeister wurde. Der Titel ging an Edward Hübner, der den Tag lediglich als Fünfter seiner Klasse abschloss. "Ich war heute einfach viel zu aufgeregt und nervös. Kein Vergleich zu Woltersdorf vor zwei Wochen", winkte Eddi ab, der einfach nur unendlich happy war, seinen vierten DEM-Titel, nach seiner schweren Fußverletzung und der damit verbundenen langen Leidenszeit, feiern zu können.


Absolut meisterlich: Dennis Schröter, Andreas Beier und Edward Hübner im Ziel

Der Titel bei den Junioren ging an Florian Görner, der heute nur auf Sicherheit bedacht war und damit deutlich hinter seinen Möglichkeiten geblieben war. "Es war deutlich mehr drin, aber die Angst war dann doch zu groß, zu stürzen oder durch einen Fehler noch einen technischen Defekt zu verursachen." Auch die Enduro-Cup-Klassen trugen in Zschopau ihr Finale aus. Daniel Weiß gelang es tatsächlich noch, den bis dato führenden Maxi Hahn abzufangen und sich den Titel im B-Championat zu sichern.


Rasante Entwicklung: Florian Görner vom B-Championatssieger 2017 zum Jugend-Pokal-Sieger 2018


Ergebnis der Deutschen Enduro-Championatswertung:

1. Dennis Schröter , Husqvarna
2. Andreas Beier , Husqvarna
3. Davide von Zitzewitz , KTM
4. Jonathan Rossé (CH), Yamaha
5. Jan Schäfer , Sherco
6. Blake Gutzeit (RSA), Yamaha
7. Björn Feldt , KTM
8. Christian Brockel , KTM
9. Paul Roßbach , KTM
10. Edward Hübner , KTM


Weitere ausführliche und detaillierte Infos unter folgenden Rubriken: