Veranstaltungen 2019

Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 23.02.2019

GPS-Daten:
52.511938, 6.775711
___________________________

Auftakt zur Enduro-Weltmeisterschaft
Deutsche Enduro Meisterschaft

AUSSCHREIBUNG
Nennschluss: 08.03.2019

GPS-Daten:
51.366342, 12.996612


Internationale Deutsche
Enduro Meisterschaft:

09.-10.03.2019 - Uelsen
23.-24.03.2019 - Dahlen
10.-11.08.2019 - Burg
25.08.2019 - Waldkappel
22.09.2019 - "Standby"
(fester Ausweichtermin)
12.10.2019 - Zschopau
26.10.2019 - Tucheim

DMSB Enduro-Cup:
09.-10.03.2019 - Uelsen
10.-11.08.2019 - Burg
(ohne Klassik)
25.08.2019 - Waldkappel
22.09.2019 - Rehna
20.10.2019 - Kempenich
26.10.2019 - Tucheim


Stand: 21.01.2019 /
alle Terminangaben ohne Gewähr
und vorbehaltlich der Prädikatsbestätigung
durch den DMSB


 
   Dauerstartnummern 2019

aktuelle Übersicht
der DEM-Startnummern 2019

(Stand: 25.01.2019)

 
   Zur Online-Nennung


 
   Transponder-Informationen



 
   Zur Online-Lizenz-Beantragung



 
   Newsletter

Zur An- und Abmeldung

 

   DEM-Partner


 
   Partner der Deutschen
Enduro-Nationalmannschaft


 
   Dachverbände

 
   Weitere Links
 

DEM-Dauerstartnummern mit Überraschungen

Die Dauerstartnummern für die kommende Saison sind vergeben. Ein Blick in die Liste offenbart so manche Überraschung. Speziell das DEM-Starterfeld wurde teils bunt durchgemischt, Klassenwechsel und Neuzugänge inbegriffen. Und mancher Fahrer hat sich, taktisch geschickt, Startnummern gleich in verschiedenen Klassen reserviert...

- DEM-Dauerstartnummern 2019 im Überblick (Stand 16.01.2019)

Der wohl spektakulärste Neuzugang in der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft ist zweifellos Angus Heidecke. Der ehemalige Motocross-WM-Teilnehmer schnupperte im vergangenen Jahr erstmals in den Endurosport hinein. Nun will der 28-jährige KTM-Fahrer, welcher im Dienste des Berliner GST Racing Teams an den Start gehen wird, seine erste DEM-Saison in Angriff nehmen. Im Team neben ihm steht Christian Brockel, der am Ende der vergangenen zwei Jahre in der DEM kräftig für Furore sorgte und seit 2012 erstmals wieder eine komplette Saison in der Internationalen Deutschen Enduro Meisterschaft bestreiten wird.


Teamchef Christoph Lessing mit seinem neuen Schützling Angus Heidecke, der in der E3 direkt auf den Championatssieger Dennis Schröter treffen wird

Vizemeister Björn Feldt, der bisher seine gesamte Laufbahn in der E3 verbracht hat, wechselt in die E2, wo er auf die ehemaligen E1-Fahrer Robert Riedel, Sascha Meyhoff und Jan Allers treffen wird, die ebenfalls einen Tapetenwechsel bevorzugen. Junioren-Meister Florian Görner setzt im neuen Jahr auf eine 300er Zweitakt-KTM, ebenso wie Tilman Krause, die damit beide neu in der E3 an den Start gehen werden. Dort treffen sie nicht nur auf den amtierenden Internationalen Deutschen Enduro Meister Dennis Schröter, sondern auch auf den dessen Teamkollege vom Wills Racing Team Derrick Görner, der im kommenden Jahr erstmals mit einer großen Viertakt-Husqvarna an den Start gehen wird.


Gleiche Klasse dafür neues Motorrad: Nick Emmrich, E2-Dritter des letzten Jahres, wechselt in das Team von Ex-Champion Marcus Kehr und setzt in der kommenden Saison eine Sherco ein

Die Karten sind neu gemischt und damit für ausreichend Spannung in der neuen DEM-Saison gesorgt. Los geht es mit der Auftakt-Doppelveranstaltung am 9. und 10. März im niedersächsischen Itterbeck bei Uelsen.